Kirchenglocken läuten

von Veronika Kriegl

Wichtiger Bestandteil des Christentums ist die gemeinsame Feier der Gottesdienste. Aufgrund der momentanen Lage dürfen diese leider nicht stattfinden. Pfarrer sind angehalten, allein Messe zu feiern, die Gläubigen begleiten das in Gedanken von zu Hause aus oder gestalten gar selbst Hausgottesdienste. Damit die Menschen sich wenigstens über die Akustik verbunden fühlen können, läuten während der Ausgangsbeschränkung nun in

Altdorf Sankt Nikola, Pfettrach Sankt Othmar und Arth Sankt Katharina immer sonntags zur Gottesdienstzeit um 10 Uhr die Kirchenglocken.

Alle Menschen sind eingeladen, in Gebet oder Meditation zu verweilen.

 

Bildquelle: Pixabay.com

Zurück