Pfarrei Altdorf
Mariä Heimsuchung

35 Kinder bereiten sich auf ihre Erstkommunion vor

Mit "Freue dich!" begrüßte am vergangenen Sonntag Diakon Michael Weigl die zahlreichen Kirchenbesucher
und im besonderen die Erstkommunionkinder zum Vorstellungsgottesdienst in der Neuen Nikolakirche.
Der an Jesus Christus verbindende Glaube sei es auch, der die Kommunionkinder in die Kirche
zusammenführe.
Jedes Kind stellte sich daraufhin namentlich kurz vor. "Nehmen wir sie herzlich in unserer Mitte auf und zeigen
wir ihnen, dass es wirklich Freude macht, mit Jesus verbunden zu sein", appellierte Weigl an die Kirchengemeinde.

Zur Predigt erzählten drei Tischmütter eine Geschichte um die Pfeifen einer kunstvollen Orgel. Dabei wurde
festgestellt, dass nur zusammen diese ein harmonisches Ganzes bilden. Ganz erschrocken zeigten sich
die großen Pfeifen, als die kleinen weg waren, einfach verschwunden.
Für Pfarrer Dr. Josy Joseph lässt sich die große Orgel mit der Pfarrgemeinde, die sich zum Gottesdienst trifft,
vergleichen. So wie die großen und kleinen Orgelpfeifen für einen guten Klang aufeinander abgestimmt
sein müssen, so ist auch eine Gemeinde stimmungsvoll, wenn Große und Kleine, Frauen und Männer,
Kinder und Greise, helle und tiefe, laute und zarte Stimmen zusammen beten und singen.
Es soll deshalb allen ein Herzensanliegen sein, in der Pfarrei die Arbeit mit den Kindern und Familien
weiter zu intensivieren. An die Kinder gerichtet resümierte der Geistliche:
"Liebe Kinder, vergesst es bitte nicht: Wenn du fehlst, dann fehlen die kleinen Pfeifen, die hellen und
hohen Stimmen im Orchester der Kirchengemeinde. Ihr seid also wichtig!"

Zum Abschluss des feierlichen Gottesdienstes übergab Diakon Weigl an die Kommunionkinder ein kleines
Gebetbuch und bat sie, immer mal wieder hinein zu schauen. "Versucht, mit Jesus in Verbindung zu bleiben!
Freundschaft mit Jesus macht wirklich Freude!"
Der Kinderchor Rasselbunde unter ihrem Leiter Rudi Swientek mit instrumentaler Begleitung
sowie Rudolf Gallecker an der Orgel sorgten für die musikalische Umrahmung.
Pfarrer Josy bedankte sich noch bei den Tischmüttern für die nicht immer leichte Aufgabe.

Der Gottesdienst mit Feier der Heiligen Erstkommunion findet am 6. Mai um 10.30 Uhr
statt und wird von Kirchenchor und Rasselbande gemeinsam musikalisch umrahmt.
Bis dahin treffen sich die Tischgruppen noch zweimal, um die Kinder an das große Glaubensfest heran zu führen.
Außerdem sind die jungen Christen eingeladen, die Gottesdienste zum Osterfest eifrig zu besuchen.

Bild VG
Die Kommunionkinder reihten sich zur Vorstellung vor dem Altar auf

2018 03 11 Vorstellungsgottesdienst 052018 03 11 Vorstellungsgottesdienst 07
2018 03 11 Vorstellungsgottesdienst 102018 03 11 Vorstellungsgottesdienst 14


bn
Zum Seitenanfang