Pfarrei Altdorf
Mariä Heimsuchung

Unter dem diesjährigen Motto "Mit Jesus in einem Boot" startete pünktlich um 9 Uhr der Bus an der Neuen Nikola-Kirche in Richtung Kelheim zum Hafen.
Von dort begann die spannende Wanderung entlang der Donau flussaufwärts zum Kloster Weltenburg, vorbei an Felsen, Höhlen und stets am Wasser entlang. Schließlich gelangte die Gruppe durch den Wald hinauf zum Donaudurchbruch, von wo sich allen Wanderern ein spektakulärer Blick weit über den Fluss bot. Nach dem Übersetzen mit der Zille zum Kloster Weltenburg ließen sich die Kinder und ihre Eltern das Mittagessen im schattigen Biergarten schmecken. Anschließend stand eine interessante Kirchenführung in der Klosterkirche auf dem Programm, die von einem Mönch des Klosters sehr ansprechend gestaltet wurde.
Natürlich durfte bei diesem Sommerwetter ein erfrischendes Bad in der Donau nicht fehlen: die Kinder spielten im Wasser oder gönnten sich ein leckeres Eis. Um 16 Uhr begann die Rückfahrt mit dem Schiff von Weltenburg nach Kelheim, bei der die Fahrgäste die tolle Aussicht auf den Donaudurchbruch und die Befreiungshalle genießen konnten.
Nach einer kurzweiligen Rückreise mit dem Bus kamen alle Kommunionkinder und ihre Eltern wieder wohlbehalten an der Neuen Nikola-Kirche in Altdorf an.
Mit vielen Erlebnissen und interessanten Eindrücken wird dieser gelungene Kommunionausflug allen Teilnehmern noch lange im Gedächtnis bleiben. 


bn
Zum Seitenanfang